Versandkostenfrei ab 29 € Bestellwert
Viele Bezahlmöglichkeiten
90 Tage Rückgaberecht
Gratis Geschenkverpackung
0
Warenkorb

Hilfe

 

Versandkosten

Ab einem Bestellwert von 29 Euro entfallen die Versandkosten. Unter diesem Betrag berechnen wir Ihnen Versandkosten in Höhe von 3,95 EUR.

Gibt es einen Expressversand?

Momentan ist kein Expressversand möglich. Wenn Sie den Standardversand wählen, wird Ihre Bestellung per DHL versendet. Die bestellte Ware wird Sie, ab einem Bestellwert von 29 EUR oder als registrierter Kunde ab der 2. Bestellung, versandkostenfrei innerhalb von 2-4 Werktagen erreichen.

Lieferzeit

Unser Versandpartner, DHL, sichert uns eine Belieferung, in Deutschland, innerhalb von 2-4 Werktagen zu.

Jede Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass der Verkäufer selbst rechtzeitig und ordnungsgemäß beliefert wird. Ein Beschaffungsrisiko wird von dem Verkäufer nicht übernommen. Sind bestellte Artikel trotz rechtzeitigem Deckungsgeschäft nicht in absehbarer Zeit bei den Lieferanten des Verkäufers verfügbar, so behält sich der Verkäufer vor, insoweit vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert. Eventuell geleistete Vorauszahlungen werden unverzüglich erstattet.

Wenn der Versand aus Gründen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat, verhindert wird, verlängert sich die Lieferzeit angemessen. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als vier Wochen nach Vertragsschluss an, ist jede Partei zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz bestehen in diesem Fall nicht.

Produktverfügbarkeit

Die Produkte, welche unter point-rouge als bestellbar angezeigt werden, sind im Lager verfügbar. 

Unzustellbare Sendungen

Wenn Ihre Bestellung mit dem Vermerk „unzustellbar“ an uns zurückgeliefert wird, erstatten wir Ihnen den Rechnungsbetrag inklusive Versandkosten. Sie erhalten eine Mail zur Stornierung Ihrer Bestellung. Sollten Sie weiterhin an den Produkten interessiert sein, bitten wir Sie um erneute Bestellung oder Kontaktaufnahme mit unserem Kundenservice.

Bitte überprüfen Sie in diesem Zuge die Eingabe Ihrer Lieferadresse.

Deutschlandweite Lieferung

Unsere Bestellungen werden ausschließlich deutschlandweit versendet. Lieferungen in andere Länder sind zurzeit nicht möglich.

Wo ist meine Bestellung?

Nachdem Ihre Bestellung versandt wurde, erhalten Sie eine Versandbestätigung. Sollte Ihre Bestellung nicht innerhalb von 2-4 Werktagen bei Ihnen eingetroffen sein, so rufen Sie bitte unseren Kundenservice an. 

Fragen zu einem erhaltenen Produkt

Sollten Sie Fragen zu ihren gekauften Produkten haben, können Sie jederzeit unseren ausgebildeten, trainierten und kompetenten Kundenservice kontaktieren. 

Erhalte ich bei Ihnen Originalware?

Das Beautyportal point-rouge erfüllt zu 100 % alle rechtlichen Auflagen und Verpflichtungen der Depotindustrie und hält sich in vollem Umfang an die Richtlinien des Europäischen Depotvertrages.  Aufgrund dieser Tatsache und der damit verbundenen offiziellen Autorisierung seitens der Hersteller, erhalten Sie bei point-rouge.de ausschließlich Originalware.


Welche Verpackungsoptionen habe ich?

Sie können bei point-rouge unter folgenden Verpackungsvarianten wählen:

a) Keine Auswahl:

Sie erhalten Ihre bestellten Produkte in der Originalverpackung der Hersteller, verpackt in dem point-rouge Versandkarton.

b) Geschenkverpackung:

Sie erhalten Ihre bestellten Produkte in der Originalverpackung der Hersteller eingepackt in hochwertigem Geschenkpapier und Seidenschleife. Selbstverständlich wird dies an Sie im point-rouge Versandkarton an Sie verschickt.


Bekomme ich Proben?

Beim Kauf auf point-rouge.de, erhalten Sie mindestens 2 Proben zu jeder Bestellung. Wir senden Ihnen, in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit dieser Proben, zu jeder Bestellung mindestens eine Duftprobe und eine Pflegeprobe.

Sollten Sie Ihre Produkte im Zuge des Widerrufsrechtes an uns zurück senden, dann können Sie die Proben selbstverständlich behalten. 

Kann ich das erhaltene Produkt umtauschen?

Sie können Produkte innerhalb des Widerrufsrechtes zurückgeben.

Reklamation

Wir möchten Sie bitten, bei etwaigen Reklamationen unseren Kundenservice zu kontaktieren. 

Kaufpreiserstattung

Falls Sie versehentlich mehrfach dieselbe Bestellung aufgegeben haben, können Sie eine Bestellung stornieren und der Betrag wird Ihnen zurücküberwiesen. Dazu rufen Sie bitte bei unserem Kundenservice an, welcher sich um Ihre Stornierung bemühen wird.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 90 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Nicht zufrieden? Ihr Retourenlabel bekommen Sie per Mail an kundenservice@point-rouge.de

Postanschrift
point-rouge GmbH 
Lil-Dagover-Ring 7
82031 Grünwald

Kostenfreie Service- & Bestellhotline:
0800 411 4111

E-Mail: 
kundenservice@point-rouge.de  

Servicezeiten: 

Montag bis Freitag: 08:00 - 21:00 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertag: 10:00 - 19:00 Uhr

24.12. + 31.12.: 08:00 - 13:00 Uhr
25.12. + 26.12. + 01.01.2017: 10:00-19:00 Uhr

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 2 BGB besteht das Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen

zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder
• eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder
• die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder
• schnell verderben können oder
• deren Verfalldatum überschritten würde oder
• zur Lieferung von Audio-oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder
• zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat 

Newsletter Anmeldung / Abmeldung

1. Newsletter-Anmeldung via Newsletter-Option auf der Startseite

Klicken Sie auf der Startseite www.point-rouge.de oben rechts über dem Suchfeld auf „Newsletter“. Anschließend müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, den Datenschutzbestimmungen zustimmen und Ihr Geschlecht auswählen. Im Folgenden erhalten Sie eine E-Mail auf der angegebenen E-Mail-Adresse, in der Sie einen Bestätigungslink finden. Dieser muss zwingend geklickt werden, damit Sie dem Versand des Newsletters zustimmen. Daraufhin wird sich ein Fenster öffnen, in dem Sie Ihre Interessensschwerpunkte auswählen können. Abschließend erhalten Sie eine weitere E-Mail mit Ihrem Gutscheincode, den Sie im Anschluss bei Ihrer nächsten Bestellung im point-rouge Onlineshop einlösen können.

2. Newsletter-Anmeldung via Newsletter-Option im Footer

Geben Sie in dem entsprechenden Feld im Footer Ihre E-Mail-Adresse an, stimmen den Datenschutzbestimmungen zu und wählen Ihr Geschlecht aus. Im Folgenden erhalten Sie eine E-Mail auf der angegebenen E-Mail-Adresse, in der Sie einen Bestätigungslink finden. Dieser muss zwingend geklickt werden, damit Sie dem Versand des Newsletters zustimmen. Daraufhin wird sich ein Fenster öffnen, in dem Sie Ihre Interessensschwerpunkte auswählen können. Abschließend erhalten Sie eine weitere E-Mail mit Ihrem Gutscheincode, den Sie im Anschluss bei Ihrer nächsten Bestellung im point-rouge Onlineshop einlösen können.

3. Newsletter-Anmeldung via Kundenkonto

Loggen Sie sich über die Startseite www.point-rouge.de in Ihrem Kunden-Account ein. Wählen Sie links in der Leiste mit Optionen „Newsletter Abonnements“ aus. Legen Sie Ihre Interessensschwerpunkte fest. Im Folgenden erhalten Sie eine E-Mail auf der hinterlegten E-Mail-Adresse, in der Sie einen Bestätigungslink finden. Dieser muss zwingend geklickt werden, damit Sie dem Versand des Newsletters zustimmen. Abschließend erhalten Sie eine weitere E-Mail mit Ihrem Gutscheincode, den Sie im Anschluss bei Ihrer nächsten Bestellung im point-rouge Onlineshop einlösen können.

4. Newsletter-Abmeldung via Newsletter

Scrollen Sie in dem nächsten Newsletter, den Sie von point-rouge erhalten, nach ganz unten und klicken Sie auf die Option „Abmelden“. Es öffnet sich eine Seite, auf der Sie den Button „Abmelden“ erneut zur Bestätigung klicken müssen. Anschließend erscheint die Information, dass Sie sich erfolgreich abgemeldet haben.

5. Newsletter-Abmeldung via Kundenkonto

Loggen Sie sich über die Startseite www.point-rouge.de in Ihrem Kunden-Account ein. Wählen Sie links in der Leiste mit Optionen „Newsletter Abonnements“ aus. Wählen Sie den Punkt „Ich möchte keinen Newsletter mehr erhalten“ und speichern anschließend Ihre Angaben.

 

Wie lange sind die Gutscheine gültig?

Die Gültigkeit der Gutscheine bezieht sich auf unterschiedliche Zeitrahmen. Daher kann hier keine nähere Auskunft über die Dauer der Gültigkeit gegeben werden. Sollte Ihr Gutschein nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Dieser wird Ihren Gutschein daraufhin auf Gültigkeit überprüfen.

Der Gutschein wird vom System nicht erkannt. Was kann ich tun?

Wenn das System den Gutschein nicht erkennt, könnte es sein, dass Sie versehentlich den falschen Code eingegeben haben. Andere Gründe könnten überschrittene Gültigkeit oder aber auch ein unterschrittener Mindestbestellwert sein. 

Was passiert, wenn ich eine Bestellung zurückschicke, in der ich den Gutschein verwendet habe? 

Prinzipiell gilt: Geschenkgutscheine können selbst nach Retoure bei der nächsten Bestellung wiederverwendet werden. Bei Rabatt und Aktionsgutscheinen kommt es auf die jeweiligen Konditionen an.

Ich habe meine Bestellung schon aufgegeben. Kann ich jetzt noch meinen Gutschein anrechnen lassen?

Leider ist eine nachträgliche Anrechnung von Gutscheinen nicht mehr möglich. Den Gutschein können Sie aber für Ihre nächste Bestellung verwenden. Dennoch sollten Sie das Ablaufdatum Ihres Gutscheines beachten.

Zahlungsarten

Als Zahlungsarten werden grundsätzlich angeboten: Kreditkarte (Visa, MasterCard oder AMERICAN EXPRESS), PayPal, Sofortüberweisung, Vorkasse, Rechnung und Amazon Payments. Bei Zahlung per Kreditkarte die Belastung des Kontos bei Bestätigung Ihrer Bestellung.

Kreditkarte

Bei Zahlung per Kreditkarte (Visa oder Mastercard) erfolgt die Belastung des Kreditkartenkontos mit Abschluss der Bestellung. 

PayPal

Möglicherweise wird der PayPal Zahlungsvorgang unterbrochen. Bitte überweisen Sie den fälligen Betrag manuell per PayPal. Dazu loggen Sie sich mit Ihrem Account ein und klicken auf den Reiter "Geld senden". Nun erscheint ein neues Fenster, in dem Sie den Rechnungsbetrag angeben und folgende E-Mailadresse als Empfänger hinzufügen: paypal@point-rouge.de. Sobald wir einen Zahlungseingang verbuchen können, schicken wir Ihr Päckchen umgehend zu Ihnen. Eine Bestellbestätigung müssten Sie nach der Zahlung erhalten, wenn nicht, schicken wir Ihnen gerne manuell eine Bestellbestätigung zu.

Sofortüberweisung

Sofortüberweisung ist das Direkt-Überweisungsverfahren der SOFORT AG - The Payment Network. Mit einer Sofortüberweisung stellen Sie noch während Ihrer Bestellung bequem eine Überweisung über den jeweiligen Betrag in Ihr Online-Banking-Konto ein. Das System ist TÜV zertifiziert und funktioniert per SSL-Verschlüsselung und mit der bewährten PIN/TAN-Eingabe, welche beim Online-Banking zum Einsatz kommt.

Vorkasse

Bei Zahlung per Vorkasse wird die Bankverbindung des Verkäufers in der Auftragsbestätigung den Kunden mitgeteilt. Der Rechnungsbetrag ist sofort auf das Konto des Verkäufers zu überweisen. Der Versand der Ware erfolgt nach erfolgreichem Zahlungseingang auf unserem Konto.Wird die Zahlung länger als zwei Wochen nach Vertragsschluss getätigt, wird die Bestellung storniert.

Rechnung

Bei Zahlung auf Rechnung wird die bestellte Ware gemeinsam mit der Rechnung an den Kunden ausgeliefert. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von sieben Kalendertagen nach Eingang der Ware auf das Konto des Verkäufers zu überweisen. Erfolgt die Zahlung nicht binnen zehn Tagen nach Eingang der Ware, geraten Sie in Verzug. 

Amazon Payments

Amazon Payments ermöglicht es Ihnen im Online-Shop von point-rouge (d. h. nicht bei Amazon direkt), die bei Amazon.de hinterlegten Zahlungsdaten zu nutzen, um zu bezahlen. Somit können Sie mit einem Amazon Payments-Konto im Online-Shop von point-rouge sicher einkaufen, ohne Ihre Zahlungsdaten offenlegen zu müssen und ohne zusätzliche Kosten. Bestellungen über Amazon Payments sind ganz einfach. Wenn Sie bereits ein Amazon.de-Kundenkonto haben, hat Amazon automatisch ein Amazon Payments-Konto erstellt. Dieses wird aktiviert, wenn Sie erstmals Amazon Payments für eine Bestellung nutzen. Dieses Konto ist mit Ihrem Amazon.de-Kundenkonto verknüpft, so dass Sie sofort mit der dort hinterlegten Zahlungsart - entweder per Bankeinzug oder mit Kreditkarte – bezahlen können. Wenn Sie eine Bestellung im Online-Shop von point-rouge aufgeben, werden Sie während des Bestellprozesses auf die Amazon Webseite weitergeleitet. Dort können sie sich einloggen und die Bestellung abschließen.

So funktioniert unsere Zahlungsgarantie

Zur Abwicklung der Bezahlprozesse arbeiten wir mit der Computop Wirtschaftsinformatik GmbH zusammen. Dies gewährleistet eine sichere und reibungslose Abwicklung aller Zahlungen.

Bonitätsprüfung

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden (SCHUFA) ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Adressdaten, an die SCHUFA und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte ( Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Einer Übermittlung Ihrer Daten an die SCHUFA können Sie jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Ihnen in diesem Fall nur noch die Zahlart Vorkasse zur Verfügung steht.

Die Angabe des Geburtsdatums ist für die Gewährung der Zahlart Rechnung erforderlich.